Neuer Blogpost: http://www.believeinzero.at/allgemein/syrien-kinder-mit-besonderen-beduerfnissen-koennen-wieder-lernen/

Neuer Blogpost: http://www.believeinzero.at/allgemein/syrien-kinder-mit-besonderen-beduerfnissen-koennen-wieder-lernen/

The State of the World's Children 2013: Children with Disabilities! UNICEF will mit dieser Publikation einen starken Beitrag zur weltweiten, notwendigen und immer dringlicher werdenden Debatte über die Rechte von Menschen mit Behinderungen leisten, vor allem bezüglich der Rechte von Kindern mit Behinderungen.

The State of the World's Children 2013: Children with Disabilities! UNICEF will mit dieser Publikation einen starken Beitrag zur weltweiten, notwendigen und immer dringlicher werdenden Debatte über die Rechte von Menschen mit Behinderungen leisten, vor allem bezüglich der Rechte von Kindern mit Behinderungen.

All Children have rights!

Children with disabilities have the same rights and needs as all children. It’s not about building a separate system for children with disabilities, it’s about creating an accessible, inclusive society for all.

Brandneuer Blogpost: http://www.believeinzero.at/allgemein/syrien-kinder-mit-besonderen-beduerfnissen-koennen-wieder-lernen/

Brandneuer Blogpost: http://www.believeinzero.at/allgemein/syrien-kinder-mit-besonderen-beduerfnissen-koennen-wieder-lernen/

All children should be a part of society! Not apart from society!

(Professional Goal) Someday, I hope to work specifically with children who have disabilities. We must include children with disabilities because when all children are a part of society, and not apart from society, all of society benefits.

Am 30. Mai 2013 wird der Report „State of the World’s Children 2013: Children with Disabilities“ veröffentlicht. Der Fokus des Reports liegt auf dem Thema „Kinder mit Behinderungen“. Mit diesem Report soll auf die Bedürfnisse dieser Kinder aufmerksam gemacht werden.

UNICEF Unite for Children Giving them the opportunity to be children.

UNICEF unterstützt Kinderzentren vor Ort!  UNICEF hat das Zentrum in Hoa Nhon so ausgestattet, dass 80 Mädchen und Buben betreut werden können. UNICEF hat auch die Mitarbeiter geschult, die Kinder gezielt zu fördern. Uyens Betreuerin Nyguen ist sich sicher, dass das Mädchen erst am Anfang ihrer Entwicklung steht: „Wenn sie weiter so fleißig übt, kann sie vielleicht später in eine integrative Schule gehen.“

UNICEF unterstützt Kinderzentren vor Ort! UNICEF hat das Zentrum in Hoa Nhon so ausgestattet, dass 80 Mädchen und Buben betreut werden können. UNICEF hat auch die Mitarbeiter geschult, die Kinder gezielt zu fördern. Uyens Betreuerin Nyguen ist sich sicher, dass das Mädchen erst am Anfang ihrer Entwicklung steht: „Wenn sie weiter so fleißig übt, kann sie vielleicht später in eine integrative Schule gehen.“

Noch vor einem Jahr konnte Uyen kaum sprechen und laufen!  Als Uyen vor einem Jahr zum ersten Mal in das Betreuungszentrum in Hoa Nhon kommt, weinte sie viel. Sie konnte nicht sprechen und kaum laufen. Sie hatte noch große Angst vor anderen Kindern. Ihre Großmutter hatte über Sozialarbeiter von dem Zentrum für behinderte Kinder erfahren, das von UNICEF unterstützt wird. Die Betreuer nehmen sich dort viel Zeit für Uyen. Sie malen und singen mit ihr, üben und einen Stift zu benutzen.

Noch vor einem Jahr konnte Uyen kaum sprechen und laufen! Als Uyen vor einem Jahr zum ersten Mal in das Betreuungszentrum in Hoa Nhon kommt, weinte sie viel. Sie konnte nicht sprechen und kaum laufen. Sie hatte noch große Angst vor anderen Kindern. Ihre Großmutter hatte über Sozialarbeiter von dem Zentrum für behinderte Kinder erfahren, das von UNICEF unterstützt wird. Die Betreuer nehmen sich dort viel Zeit für Uyen. Sie malen und singen mit ihr, üben und einen Stift zu benutzen.

Sie mag alles, was rot ist!    Heute ist Uyen ein fröhliches, aufgeschlossenes Mädchen. Sie lacht viel, tanzt gerne und hat viele Freunde. Dank der fürsorglichen Betreuung kann Uyen schon einige Buchstaben schreiben und einfache Sätze sagen. Am meisten mag sie alles, was rot ist – rote Bälle, rote Körbe und rote Stifte.

Sie mag alles, was rot ist! Heute ist Uyen ein fröhliches, aufgeschlossenes Mädchen. Sie lacht viel, tanzt gerne und hat viele Freunde. Dank der fürsorglichen Betreuung kann Uyen schon einige Buchstaben schreiben und einfache Sätze sagen. Am meisten mag sie alles, was rot ist – rote Bälle, rote Körbe und rote Stifte.

Pinterest
Search