musik+ 16/17

Die gemeinsame Sprache der Menschheit. Die offizielle Pinnwand zur Konzertreihe musik+ 2016/17
24 Pins29 Follower
Dem Avantgarde-Komponisten Dieter Schnebel sind mehrere Konzertabende gewidmet.

Dem Avantgarde-Komponisten Dieter Schnebel sind mehrere Konzertabende gewidmet.

Jordi Savall und Hespèrion XXI schließen mit dem Konzert "Orient-Okzident" die musik+ Saison 2016/17 am 24.06.2017 ab. (c) zVg

Jordi Savall und Hespèrion XXI schließen mit dem Konzert "Orient-Okzident" die musik+ Saison am ab. (c) zVg

Werner Güra und Christoph Berner widmen sich gemeinsam der Musik von Clara und Robert Schumann sowie Johannes Brahms. (c) Monika Ritterhaus

Werner Güra und Christoph Berner widmen sich gemeinsam der Musik von Clara und Robert Schumann sowie Johannes Brahms. (c) Monika Ritterhaus

Die Cappella Mediterranea ist ebenfalls an dem großen SCARLATTI-Projekt beteiligt. (c) zVg

Die Cappella Mediterranea gründete Leonardo García Alarcón im Jahr 2005 mit dem Ziel, die Quellen der ästhetischen Ideale der großen Musiker des südlichen Europa zu erkunden.

Das Vokalensemble Vocappella Innsbruck ist ebenfalls an der Markus-Passion von TELEMANN beteiligt. (c) zVg

Das Vokalensemble Vocappella Innsbruck ist ebenfalls an der Markus-Passion von TELEMANN beteiligt. (c) zVg

Erleben Sie die Markus-Passion von TELEMANN interpretiert von Aura Musicale Budabest (c) Balazs Mate

Erleben Sie die Markus-Passion von TELEMANN interpretiert von Aura Musicale Budabest (c) Balazs Mate

Collegium Vocale Gent

Sinfinimusic - Deutsche Grammophon

Auch der Chœur de Chambre de Namur ist am 14.04. bei der Johannes-Passion von SCARLATTI dabei. (c) zVg

Auch der Chœur de Chambre de Namur ist am bei der Johannes-Passion von SCARLATTI dabei. (c) zVg

Leonardo Gacía Alarcón leitet die Johannes-Passion von Alessandro SCARLATTI am 14.04.2017 im Congress Innsbruck.

Leonardo Gacía Alarcón leitet die Johannes-Passion von Alessandro SCARLATTI am 14.04.2017 im Congress Innsbruck.


Weitere Ideen
Pinterest
Suchen