Dauthendey

Collection by Kenneth Gibbon

8 
Pins
 • 
1.06k 
Followers
Kenneth Gibbon
Black and White Vintage Photography: Take Photos Like A Pro With These Easy Tips – Black and White Photography Photo Vintage, Vintage Love, Vintage Beauty, Vintage Kiss, Vintage Romance, Vintage Style, Love Kiss, Perfect Kiss, 1920s

Max Dauthendey (1867-1918) Ich küsse die Luft, Ich umarme die Wärme der Nächte. Mir ist, es müsse von meinem Harme, meinem Sehnen Aus der Leere dein Auge aufsprießen, Zu mir fließen dein blauender Blick. Sonne brütet, Sommergras glüht, Vom roten Mohn sprüht brünstiger Schein. Ich strecke die Arme, Erbarme dich, Licht, Mich küssen hungrige Nächte.

max dauthendey, die acht gesichter am biwasee, japanese stories Japan, Baseball Cards, Books, Role Models, Faces, Literature, Livros, Okinawa Japan, Livres

Die acht Gesichter am Biwasee | Japanische Literatur

Max Dauthendeys impressionistische Geschichten sind mystisch und märchenhaft, führen uns in ein imaginiertes, exotisches Japan, das von seinem realen Vorbild weit entfernt ist.

Max Dauthendey: der Geist meines Vaters; Verlag Albert-Langen München German, Arabic Calligraphy, Books, Photography, Ghosts, Father, Deutsch, Livros, German Language

Photobücher 1921-1928

Max Dauthendey: der Geist meines Vaters; Verlag Albert-Langen München

Max Dauthendey (1867-1918)    Immer neue Küsse gib    Küß mich auf den Mund, mein Lieb,  Immer neue Küsse gib.  Welkt am Weinstock Blatt um Blatt,  Man den Most im Keller hat.    Ach, das Leben ist versüßt  Dem, der sich durchs Leben küßt.  Wer verkennt des Jahres Zweck,  Dem nur schenkt der Herbst den Dreck.    Liebste, drück mir auf den Mund  Küsse wie die Blätter bunt,  Küsse wie der junge Most,  Und berauscht leb' ich getrost. Bunt, Berlin, Couple Photos, Couples, Basement, Autumn, Life, Couple Shots, Couple Pics

Max Dauthendey (1867-1918) Immer neue Küsse gib Küß mich auf den Mund, mein Lieb, Immer neue Küsse gib. Welkt am Weinstock Blatt um Blatt, Man den Most im Keller hat. Ach, das Leben ist versüßt Dem, der sich durchs Leben küßt. Wer verkennt des Jahres Zweck, Dem nur schenkt der Herbst den Dreck. Liebste, drück mir auf den Mund Küsse wie die Blätter bunt, Küsse wie der junge Most, Und berauscht leb' ich getrost.

Three Exotic Views of Southeast Asia: The Travel Narratives of Isabella Bird, Max Dauthendey, and Ai Wu, Asian History, History Books, Southeast Asia, Exotic, The Past, Travel, Bird, Voyage, Viajes

Three Exotic Views of Southeast Asia: The Travel Narratives of Isabella Bird, Max Dauthendey, and Ai Wu, 1850-1930

Max Dauthendey, An autumn poem Mustache, Autumn Poem, Literature, Poems, Handsome, Malang, Satire, Film, Java

An autumn poem by Max Dauthendey

A literature blog with poetry, poetry translations and some humor/satire.

Pinterest