Villach - Kärnten - Österreich

Collection by Hättiwari • Last updated 21 hours ago

1.8k 
Pins
 • 
3.27k 
Followers

https://de.wikipedia.org/wiki/Chronologie_der_Fotografie Hier eine schöne Umschreibung einer Pinterest Userin zum Begriff Photographie: Photographie war bis Anfang des 20.Jh. ein Projekt und nicht nur ein "push button" - einfach auf den Knopf drücken.

Hättiwari
https://quod.lib.umich.edu/b/bosnia/ajk6867.0001.001/5?q1=villach&view=image&size=100
Villach - Rautter Haus - von einzigartiger Schönheit bis zum Abriss 1905 - Alle Photos aus einer original "Josef Rautter" Sammlung
Other Pins

https://quod.lib.umich.edu/b/bosnia/ajk6867.0001.001/5?q1=villach&view=image&size=100

See more

Villach - Rautter Haus - von einzigartiger Schönheit bis zum Abriss 1905 - Alle Photos aus einer original "Josef Rautter" Sammlung

Sammlung "Josef Rautter" Villach - Erfinder der Correspondenz Karte Emanuel Herrmann - Karte um 1890

Sammlung "Josef Rautter" Villach - Erfinder der Correspondenz Karte Emanuel Herrmann - Karte um 1890

Sammlung "Josef Rautter" Villach - Erfinder der Correspondenz Karte Emanuel Herrmann - Karte um 1890

Sammlung "Josef Rautter" Villach - Rautter Haus - Villach Hauptplatz (damals "Erster Bezirk") Blick Richtung Süd - über die Schulstrasse (heute Teil vom Hauptplatz) Richtung Kaiser Josef Strasse (heute 10.Oktober Strasse) - PK 1896 - links: Geschäfte Caspar&Poltnig, Karl Königsbauer, rechts: Buchbinderer Josef Rautter, Aufgang/Durchgang zur Kirche St.Jakob/Stadtpfarrkirche

Rautter Haus - Villach Hauptplatz (Erster Bezirk) Schulstr. Richtung Kaiser Josef Strasse - PK 1896

Sammlung "Josef Rautter" Villach - Rautter Haus - Villach Hauptplatz (damals "Erster Bezirk") Blick Richtung Süd - über die Schulstrasse (heute Teil vom Hauptplatz) Richtung Kaiser Josef Strasse (heute 10.Oktober Strasse) - PK 1896 - links: Geschäfte Caspar&Poltnig, Karl Königsbauer, rechts: Buchbinderer Josef Rautter, Aufgang/Durchgang zur Kirche St.Jakob/Stadtpfarrkirche

Sammlung "Josef Rautter" - Villach Rautter Haus - Hauptplatz, Erster Bezirk, Nr. ?7 - Buchbinderei - Blick Richtung SW, Photo vor 1895

Villach Rautter Haus - Hauptplatz, Erster Bezirk, Nr. ?7 - Buchbinderei - R. SW, Photo vor 1895

Sammlung "Josef Rautter" - Villach Rautter Haus - Hauptplatz, Erster Bezirk, Nr. ?7 - Buchbinderei - Blick Richtung SW, Photo vor 1895

Villach Hauptplatz - Photo um 1896 durch das Tor des "Rautter Haus" Richtung Nord -

Villach Hauptplatz - Photo um 1896 durch das Tor des "Rautter Haus" Richtung Nord

Villach Hauptplatz - Photo um 1896 durch das Tor des "Rautter Haus" Richtung Nord -

Other Pins

Franz Wallack erhielt 1923 den Auftrag, eine Straße von Heiligenblut in Kärnten bis nach Bruck im SalzburgerLand zu planen. 1930 fiel der Startschuss für den Bau und 3.200 Arbeiter machten sich ans Werk. Franz Wallack eine touristische Vision: Mit den 36 aussichtsreichen Kehren wollte er die schönste Straße der Welt im Hochgebirge bauen und in die Hohen Tauern bestmöglich einfügen. Eröffnung der Glocknerstraße am 3. August 1935.

Glockner Strasse Heiligenblut - Kowatsch Buss Villach/Kärnten - Photo nach1935

Franz Wallack erhielt 1923 den Auftrag, eine Straße von Heiligenblut in Kärnten bis nach Bruck im SalzburgerLand zu planen. 1930 fiel der Startschuss für den Bau und 3.200 Arbeiter machten sich ans Werk. Franz Wallack eine touristische Vision: Mit den 36 aussichtsreichen Kehren wollte er die schönste Straße der Welt im Hochgebirge bauen und in die Hohen Tauern bestmöglich einfügen. Eröffnung der Glocknerstraße am 3. August 1935.

Franz Wallack erhielt 1923 den Auftrag, eine Straße von Heiligenblut in Kärnten bis nach Bruck im SalzburgerLand zu planen. 1930 fiel der Startschuss für den Bau und 3.200 Arbeiter machten sich ans Werk. Franz Wallack eine touristische Vision: Mit den 36 aussichtsreichen Kehren wollte er die schönste Straße der Welt im Hochgebirge bauen und in die Hohen Tauern bestmöglich einfügen. Eröffnung der Glocknerstraße am 3. August 1935.

Grossglockner - Bau der Glocknerstrasse 1930 bis 1935 - Mautstation - Photo nach 1935

Franz Wallack erhielt 1923 den Auftrag, eine Straße von Heiligenblut in Kärnten bis nach Bruck im SalzburgerLand zu planen. 1930 fiel der Startschuss für den Bau und 3.200 Arbeiter machten sich ans Werk. Franz Wallack eine touristische Vision: Mit den 36 aussichtsreichen Kehren wollte er die schönste Straße der Welt im Hochgebirge bauen und in die Hohen Tauern bestmöglich einfügen. Eröffnung der Glocknerstraße am 3. August 1935.

Franz Wallack erhielt 1923 den Auftrag, eine Straße von Heiligenblut in Kärnten bis nach Bruck im SalzburgerLand zu planen. 1930 fiel der Startschuss für den Bau und 3.200 Arbeiter machten sich ans Werk. Franz Wallack eine touristische Vision: Mit den 36 aussichtsreichen Kehren wollte er die schönste Straße der Welt im Hochgebirge bauen und in die Hohen Tauern bestmöglich einfügen. Eröffnung der Glocknerstraße am 3. August 1935.

Grossglockner - Bau der Glocknerstrasse 1930 bis 1935 - Photo um 1930/1934

Franz Wallack erhielt 1923 den Auftrag, eine Straße von Heiligenblut in Kärnten bis nach Bruck im SalzburgerLand zu planen. 1930 fiel der Startschuss für den Bau und 3.200 Arbeiter machten sich ans Werk. Franz Wallack eine touristische Vision: Mit den 36 aussichtsreichen Kehren wollte er die schönste Straße der Welt im Hochgebirge bauen und in die Hohen Tauern bestmöglich einfügen. Eröffnung der Glocknerstraße am 3. August 1935.

Franz Wallack erhielt 1923 den Auftrag, eine Straße von Heiligenblut in Kärnten bis nach Bruck im SalzburgerLand zu planen. 1930 fiel der Startschuss für den Bau und 3.200 Arbeiter machten sich ans Werk. Franz Wallack eine touristische Vision: Mit den 36 aussichtsreichen Kehren wollte er die schönste Straße der Welt im Hochgebirge bauen und in die Hohen Tauern bestmöglich einfügen. Eröffnung der Glocknerstraße am 3. August 1935.

Grossglockner Heiligenblut - Bau der Glocknerstrasse 1930 bis 1935 - Photo um 1930/1934

Franz Wallack erhielt 1923 den Auftrag, eine Straße von Heiligenblut in Kärnten bis nach Bruck im SalzburgerLand zu planen. 1930 fiel der Startschuss für den Bau und 3.200 Arbeiter machten sich ans Werk. Franz Wallack eine touristische Vision: Mit den 36 aussichtsreichen Kehren wollte er die schönste Straße der Welt im Hochgebirge bauen und in die Hohen Tauern bestmöglich einfügen. Eröffnung der Glocknerstraße am 3. August 1935.

Villach im Herbst - evangelische Kirche im Stadtpark - Blick Richtung NO - 28.10.2020 ca.16:00

Villach im Herbst - evangelische Kirche im Stadtpark - Blick Richtung NO 28.10.2020 ca.16:00

Villach im Herbst - evangelische Kirche im Stadtpark - Blick Richtung NO - 28.10.2020 ca.16:00

Villach Hans Gasser Platz - Rondo, Villacher Sparkasse, Ampel, Kowatsch Busse - Photo um 1965

Villach Hans Gasser Platz - Rondo, Villacher Sparkasse, Ampel, Kowatsch Busse - Photo um 1965

Villach Hans Gasser Platz - Rondo, Villacher Sparkasse, Ampel, Kowatsch Busse - Photo um 1965

Villach - Khevenhüllerschule, Park Hotel, Badeanstalt, Kreuz Kirche, Draubrücke, Wasenboden, Photo um 1955

Villach - Khevenhüllerschule, Park Hotel, Badeanstalt, Kreuz Kirche, Draubrücke, Wasenboden, um 1955

Villach - Khevenhüllerschule, Park Hotel, Badeanstalt, Kreuz Kirche, Draubrücke, Wasenboden, Photo um 1955

Ehrenpforte in Villach Lithographie Franz Wolf aus - Reise Ihrer K&K Majestäten Franz Joseph und Elisabeth durch Kärnten im September 1856,1859 - Nebehay

Ehrenpforte in Villach - Lithographie, Franz Wolf - Reise Ihrer K&K Majestäten Franz Joseph und ....

Ehrenpforte in Villach Lithographie Franz Wolf aus - Reise Ihrer K&K Majestäten Franz Joseph und Elisabeth durch Kärnten im September 1856,1859 - Nebehay

Villach - Lederergasse 12 - Reklametafel "Gregor Sattler" - Graphik/Lithographie vom Stein auf Karton von 1896

Villach Lederergasse 12 - Reklametafel "Gregor Sattler" - Graph/Lithographie v Stein auf Karton 1896

Villach - Lederergasse 12 - Reklametafel "Gregor Sattler" - Graphik/Lithographie vom Stein auf Karton von 1896

Villach - Staatsbahnhof der K&K Rudolfsbahn - heute Westbahnhof - Photochrom Ferd. v. Kleinmayr Klagenfurt 1910

Villach - Staatsbahnhof der K&K Rudolfsbahn - heute Westbahnhof - Photochrom Ferd. v Kleinmayr 1910

Villach - Staatsbahnhof der K&K Rudolfsbahn - heute Westbahnhof - Photochrom Ferd. v. Kleinmayr Klagenfurt 1910

Villach - Landes Krankenhaus - Blick Richtung Nord/Gerlitze - Photo 1930

Villach - Landes Krankenhaus - Blick Richtung Nord/Gerlitze - Photo 1930

Villach - Landes Krankenhaus - Blick Richtung Nord/Gerlitze - Photo 1930

Villach - 27.10.2020 ca. 16:30 - Blick von der Tratten/Seebach/Zentralfriedhof Richtung NW - Dobratsch, Erzberg, Bleiberger Hochtal

Villach - 27.10.2020 ca. 16:30 - Blick v.d. Tratten/Seebach/Zentralfriedhof Richtung NW - Dobratsch,

Villach - 27.10.2020 ca. 16:30 - Blick von der Tratten/Seebach/Zentralfriedhof Richtung NW - Dobratsch, Erzberg, Bleiberger Hochtal

Villach - 27.10.2020 ca. 16:30 - Blick von der Tratten/Seebach Richtung Karawanken/Türkenkopf, Mittagskogel

Villach - 27.10.2020 ca. 16:30 - Blick von der Tratten/Seebach Richtung Karawanken

Villach - 27.10.2020 ca. 16:30 - Blick von der Tratten/Seebach Richtung Karawanken/Türkenkopf, Mittagskogel

Villach - WW1 - Photochrom Grußkarte von 1916 - Kunstverlag Mathias Fürst - Villach Hauptplatz

Villach - WW1 - Photochrom Grußkarte von 1916 - Kunstverlag Mathias Fürst - Villach Hauptplatz

Villach - WW1 - Photochrom Grußkarte von 1916 - Kunstverlag Mathias Fürst - Villach Hauptplatz

Villach - Burg Stadtpfarrkirche - Blick Richtung SO - vom Draukai über die Draulände - Photo Caspar&Poltnig um 1895/1900

Villach - Burg Stadtpfarrkirche-Blick vom Draukai über die Draulände - Caspar&Poltnig um 1895/1900

Villach - Burg Stadtpfarrkirche - Blick Richtung SO - vom Draukai über die Draulände - Photo Caspar&Poltnig um 1895/1900

Villach 25.10.2020 ca. 7:10 - Blick von der Draubrücke Richtung NW - St.Martin, Erzberg, Drautal

Villach 25.10.2020 ca. 7:10 - Blick von der Draubrücke Richtung NW - St.Martin, Erzberg, Drautal

Villach 25.10.2020 ca. 7:10 - Blick von der Draubrücke Richtung NW - St.Martin, Erzberg, Drautal