When autocomplete results are available use up and down arrows to review and enter to select. Touch device users, explore by touch or with swipe gestures.

1414-Fotokurse

Collection by 1414 App

10 
Pins
 • 
166 
Followers

„Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt“. Das wusste bereits der chinesische Philosoph Laotse. Und das gilt immer noch, auch wenn Laotse zu einer Zeit lebte, in der an Fotografie noch nicht zu denken war. Wir möchten dich mitnehmen auf eine kleine Reise in die Welt der Fotografie.

1414 App
Um den Bildern mehr Dynamik zu geben, wollen wir uns nun hilfreichen Tricks widmen, wie man einem Bild mehr Tiefe verleihen kann. Aufgabe: Such dir ein schönes Motiv, das du fotografieren möchtest und dazu einen passenden Vordergrund. Kleiner Tipp: Durch Tippen auf den Handy-Bildschirm kannst du wählen, auf welchen Teil des Bildes du scharf stellen möchtest. Überleg dir vorher, ob es dir um den Vorder- oder den Hintergrund geht Tricks, Wrestling, Monitor, Viajes, Nice Asses, Pictures, Lucha Libre

Um den Bildern mehr Dynamik zu geben, wollen wir uns nun hilfreichen Tricks widmen, wie man einem Bild mehr Tiefe verleihen kann. Aufgabe: Such dir ein schönes Motiv, das du fotografieren möchtest und dazu einen passenden Vordergrund. Kleiner Tipp: Durch Tippen auf den Handy-Bildschirm kannst du wählen, auf welchen Teil des Bildes du scharf stellen möchtest. Überleg dir vorher, ob es dir um den Vorder- oder den Hintergrund geht

Fotokurs Teil Neun beschäftigt sich mit der "Drittel-Regel", die dir vielleicht eher unter dem Begriff "Goldener Schnitt" geläufig ist. Bei der Drittel-Regel wird das Bild gedanklich in neun gleiche Teile geschnitten. Du ziehst zwei waagerechte und zwei senkrechte Linien, so dass alle neun Teile gleich groß sind. Aufgabe: Du platzierst das zu fotografierende Motiv genau an einem der vier Schnittpunkte, egal an welchem. Pictures, Golden Ratio

Fotokurs Teil Neun beschäftigt sich mit der "Drittel-Regel", die dir vielleicht eher unter dem Begriff "Goldener Schnitt" geläufig ist. Bei der Drittel-Regel wird das Bild gedanklich in neun gleiche Teile geschnitten. Du ziehst zwei waagerechte und zwei senkrechte Linien, so dass alle neun Teile gleich groß sind. Aufgabe: Du platzierst das zu fotografierende Motiv genau an einem der vier Schnittpunkte, egal an welchem.

In Lektion 8 geht es um die Aufsicht (oder auch „Draufsicht“ genannt), also das totale Gegenteil der Froschperspektive. Bei der Aufsicht stehst du mit der Kamera über dem Objekt und machst ein Foto von oben. Oder du fotografierst von einem Berg herunter. Eine extreme Form der Aufsicht ist die Vogelperspektive, bei der du ein Ding genau von oben - von einem sehr hohen Standpunkt, meist ein Flugzeug oder Hubschrauber - aus fotografierst. Berg, Gym, Pictures, Helicopters, Aircraft, Birds Eye View, Camera, Knowledge, Excercise

In Lektion 8 geht es um die Aufsicht (oder auch „Draufsicht“ genannt), also das totale Gegenteil der Froschperspektive. Bei der Aufsicht stehst du mit der Kamera über dem Objekt und machst ein Foto von oben. Oder du fotografierst von einem Berg herunter. Eine extreme Form der Aufsicht ist die Vogelperspektive, bei der du ein Ding genau von oben - von einem sehr hohen Standpunkt, meist ein Flugzeug oder Hubschrauber - aus fotografierst.

In Lektion 7 soll es um die Perspektive gehen, denn auch die ist entscheidend für ein gutes Foto. Den Anfang macht der Frosch. Genauer gesagt: Die Froschperspektive. Egal ob Parkbark, Blumen oder kleine Kinder, für den Frosch wirkt alles riesig. Warum? Weil seine Augen nur ein paar Zentimeter vom Boden entfernt sind. Wenn du dich mit einer Kamera auf den Boden legst, oder kniest, und ein Motiv von unten fotografierst, nennt man dies deshalb "Froschperspektive". Little Children, Good Photos, Perspective Photography, Camera, Flowers

In Lektion 7 soll es um die Perspektive gehen, denn auch die ist entscheidend für ein gutes Foto. Den Anfang macht der Frosch. Genauer gesagt: Die Froschperspektive. Egal ob Parkbark, Blumen oder kleine Kinder, für den Frosch wirkt alles riesig. Warum? Weil seine Augen nur ein paar Zentimeter vom Boden entfernt sind. Wenn du dich mit einer Kamera auf den Boden legst, oder kniest, und ein Motiv von unten fotografierst, nennt man dies deshalb "Froschperspektive".

"Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut." so der berühmte französische Fotograf und Mitbegründer der legendären Fotoagentur Magnum, Henri Cartier-Bresson. Auch in Lektion 6 geht es um Belichtung, diesmal um das Gegenlicht. Gegenlicht kann mehr, man muss nur wissen wie man es nutzt, denn mit Licht, das frontal auf die Linse fällt, können starke kontrastreiche Aufnahmen entstehen. Henri Cartier Bresson, Good Photos, Photo Shoot, Knowledge

"Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut." so der berühmte französische Fotograf und Mitbegründer der legendären Fotoagentur Magnum, Henri Cartier-Bresson. Auch in Lektion 6 geht es um Belichtung, diesmal um das Gegenlicht. Gegenlicht kann mehr, man muss nur wissen wie man es nutzt, denn mit Licht, das frontal auf die Linse fällt, können starke kontrastreiche Aufnahmen entstehen.

„Die ganze Vielfalt, der ganze Reiz, die ganze Schönheit des Lebens besteht aus Schatten und Licht“, meinte der russische Dichter Lew Nikolajewitsch Tolstoi. Auch Lektion 5 behandelt den Begriff Belichtung. Licht, das von der Seite auf ein Objekt (oder eben die Person, die ihr fotografieren wollt) fällt. Man nennt Licht, das das Motiv von der Seite anstrahlt auch Streiflicht. Dieses seitlich einfallende Licht ist hervorragend dazu geeignet, Oberflächenstrukturen hervorzuheben. Beautiful People, Light And Shadow, Ireland, Football Soccer, Germany, Life, Poet

„Die ganze Vielfalt, der ganze Reiz, die ganze Schönheit des Lebens besteht aus Schatten und Licht“, meinte der russische Dichter Lew Nikolajewitsch Tolstoi. Auch Lektion 5 behandelt den Begriff Belichtung. Licht, das von der Seite auf ein Objekt (oder eben die Person, die ihr fotografieren wollt) fällt. Man nennt Licht, das das Motiv von der Seite anstrahlt auch Streiflicht. Dieses seitlich einfallende Licht ist hervorragend dazu geeignet, Oberflächenstrukturen hervorzuheben.

Zum Fotografieren brauchst du neben einer Kamera vor allem eines: Licht. Deshalb behandelt Lektion 4 den Begriff Belichtung. Doch Licht ist nicht gleich Licht. Man unterscheidet zwischen Licht von hinten (wenn du als Fotograf deinen Schatten im Bild siehst, auch Vorderlicht genannt), Licht von vorne (heißt Gegenlicht), Licht von der Seite, Licht von oben und von unten. Doch hier geht es um das Licht, das aus der Richtung aus der fotografiert wird aufs Motiv fällt. Shadows, Camera, Pictures

Zum Fotografieren brauchst du neben einer Kamera vor allem eines: Licht. Deshalb behandelt Lektion 4 den Begriff Belichtung. Doch Licht ist nicht gleich Licht. Man unterscheidet zwischen Licht von hinten (wenn du als Fotograf deinen Schatten im Bild siehst, auch Vorderlicht genannt), Licht von vorne (heißt Gegenlicht), Licht von der Seite, Licht von oben und von unten. Doch hier geht es um das Licht, das aus der Richtung aus der fotografiert wird aufs Motiv fällt.

„Es gibt viele Fotos, welche voller Leben, aber dennoch schwer zu merken sind. Wichtig ist die Wirkungskraft.“ fand der französische Fotograf ungarischer Herkuft, Brassai. Konzentration auf das Wesentliche bleibt das Thema der dritten Lektion. Die Aufgabe: Das Schwarz-Weiß-Porträt. Beautiful People, Brassai, Black White Photos, Life, Pictures

„Es gibt viele Fotos, welche voller Leben, aber dennoch schwer zu merken sind. Wichtig ist die Wirkungskraft.“ fand der französische Fotograf ungarischer Herkuft, Brassai. Konzentration auf das Wesentliche bleibt das Thema der dritten Lektion. Die Aufgabe: Das Schwarz-Weiß-Porträt.

„Weniger ist mehr“. Bauhaus-Architekt Ludwig Mies van der Rohe prägte mit diesem Motto im 20. Jahrhundert den Minimalismus in der Architektur. Konzentration auf die Form und Reduzieren auf das Wesentliche ist das Thema der zweiten Lektion. Die Aufgabe: Stillleben in Schwarz-Weiß. Ludwig Mies Van Der Rohe, Bauhaus, Motto, Form, Greek, Statue, Still Life, Minimalism, Monochrome

„Weniger ist mehr“. Bauhaus-Architekt Ludwig Mies van der Rohe prägte mit diesem Motto im 20. Jahrhundert den Minimalismus in der Architektur. Konzentration auf die Form und Reduzieren auf das Wesentliche ist das Thema der zweiten Lektion. Die Aufgabe: Stillleben in Schwarz-Weiß.

Der erste Schritt ist: Die Horizontlinie. Die Aufgabe: Mach ein Foto, in dem die Horizontlinie genau parallel zum oberen und unteren Rand des Bildes verläuft denn der Horizont sollte auf einem gut komponierten Bild immer gerade sein, um das Bild scharf zu unterteilen in Himmel und Erde. San Francisco Skyline, New York Skyline, Travel, Pictures, World, Viajes, Destinations, Traveling, Trips

Der erste Schritt ist: Die Horizontlinie. Die Aufgabe: Mach ein Foto, in dem die Horizontlinie genau parallel zum oberen und unteren Rand des Bildes verläuft denn der Horizont sollte auf einem gut komponierten Bild immer gerade sein, um das Bild scharf zu unterteilen in Himmel und Erde.